Und das war die Fastnachtseröffnung am
5. Januar 2007

….hier konnten wir unsere alte Stiftskämmerermannschaft mit
Dirk-Oliver und Sabine XXX. von Rat und Tat
mit ihren Adjutanten Frank und Matthias verabschieden.
Der Mannschaft der Kampagne 2006 vielen Dank.

Hier die Tänze unserer Aktiven:

.

… unsere kleinen Matte-Biddel mit Ihrem diesjährigen Bibi-Blocksberg-Tanz – wunderbar – …

…unsere Dancing Girls als Neandertaler haben ihre Sache auch wieder gut gemacht…

… im wahrsten Sinne des Wortes eine riesige Truppe – unsere Tanzgarde …

… und ganz zum Schluss der wunderbare Showtanz der Tanzgarde

Das waren unsere Gäste bei der Eröffnung:

KV Ostendia
mit Bahadur Markus LI. vom Rupientempel

GV Nordend
mit Fürst Ingo der 59. vom Hohen Norden.

und als Üerraschung für uns alle:

Aschenberger Wolkenkratzer

Unter dem Motto „Modisch durch den Karneval“
ging es dann los.

 
Die beiden Vorsitzenden unterhalten sich darüber, dass es bei der zurückliegenden WM viele schöne Kostüme und Landestrachten gab. Daher stellte sich beiden die Frage, ob man denn wirklich immer das grün-gelb nehmen müsse.



Als Afro-Schope machte Timo Hohmann den Vorschlag im Baströckchen zu laufen.

Als zweites wollte ein Brasilianierin, alias Christina Müller, eine Augenweide ins Spiel bringen.

Aus dem fernen Osten sollten hier einmal Kostüme vorgeführt werden, so Matthias Hautumm.

Als Texas Ranger erstmals bei der Vorstellung dabei im Western-Look – Markus Möller.

Wer darf bei einer solchen Kleiderauswahl nicht fehlen? Frau Antja aus Holland, alias Sandra Sippel.

Ganz mutig ist der Vorschlag von unserem italienischen Torsten Jost, Doch der KCV in azuro-blau – unvorstellbar.

Las but not least machn aus dem Orient Frank und Heike Ruppel einen Kleidervorschlag, der mal was ganz anderes darstelle.
 
Die Vorsitzenden schauten sich nunmehr die Kostümvorschläge an und sind zur Überzeugung gekommen, dass das grün-gelb doch am besten zum KCV passt. Die Spannung stieg zunehmend….
 
… wie sollte die neue Mannschaft denn aussehen?
 
Ganz modich natürlich!!!
 
Stiftskämmerer Timo XXXI.
von der Narrenpolice
und Stiftskämmerin Monika


und den Adjutanten Dirk und Jürgen

 
Die Begeisterung war groß